GertieGane Mit Bildern zur Gesundheit

Feedback von Patienten

45. Ein feedback von der 84 jährigen Katharina:

Aufgrund einer rheumatischen Erkrankung (Polymyalgie) mit schubweisen Schmerzen im ganzen Körper nimmt sie seit Jahren immer wieder hohe Dosen Cortison. Sie bekam das Miniprint Frau Dr. Seltsam und sofort spürt sie eine Anziehugnskraft und etwas Positives, das von dem Bild augeht.

Nach 2 Wochen kommt sie wieder und die Schmerzen sind weg, sie traut dem noch nicht ganz, ist aber verwundert. Sie konnte das Cortison ohne Probleme schon bis auf 5 mg reduzieren und schleicht es weiter aus. So einfach hatte sie noch nie einen Polymyalgie-Schub überwunden.

Sie sagt:

„Frau Dr. Seltsam macht mehr als nur Schmerzen weg. Sie macht mich irgendwie innerlich locker und leicht! Kaskadenartig kommt Gutes über mich wenn ich sie ansehe, einfach ein gutes Lebensgefühl.“

44. Über FingGing bin ich zu dem Hexagramm Tong Ren gekommen und auf meine Zunge und Sprechen aufmerksam gemacht worden. Um den Prozess zu unterstützen, wählte ich das GertieGan Tonsillen, weil mir diese abhanden gekommen sind und der Zunge in diesem Heilbild ein großer Raum gegeben ist.

Nach der Vertiefung in das GertieGan begannen auf der rechten Seite Schmerzen wie eine Mandelentzündung, die sich in kurzer Zeit zu einem Katarrh-Gefühl auf der ganzen rechten Gesichtsseite ausdehnte.

Die Nase war zu, das Auge nass und der Kopf dick. Der Hals fühlte sich wie früher meine Mandelentzündungen an. Im Ohr fing ein unglaublicher Lärm an, ein Getöse, als ob sich mir der ganze Kosmos in einem Sturm kundtut.

Ich blieb seltsamerweise ganz ruhig und konnte alles wie von außen beobachten. Am Abend ließ der Kosmos mit seinen Tönen allmählich nach und am nächsten Morgen war alles wieder vorbei.

In den Tagen danach fühlte ich mich besonders gut und energievoll, sehr klar und fand oft die passenden Worte für bedürftige Klienten. Als wäre ein Reinigungssturm durch mich hindurchgeweht.

43. Eine Patientin, die unter chronischen Schmerzen leidet hat schon länger Frau Dr. Seltsam. Sie hat viel seltener Schmerzen und es gibt völlig schmerzfreie und gute Phasen. Sie schildert mir heute, wenn der Schmerz sich über den Tag aufbaut, kriecht sie abends wie von unten in den Schmerzmantel hinein und fühlt sich von ihm ganz umhüllt und geschützt. Sie braucht dann keine Schmerzmittel und kommt sehr gut in die Nacht.

Bei diesem wohligen Gefühl des umhüllt seins ist ihr ein Kirchenlied, das sie aus ihrer Kindheit in angenehmer Erinnerung hat wieder eingefallen: Maria breit den Mantel aus, mach Schirm und Schild für uns daraus. Mit dem Lied im Ohr und dem umhüllten Gefühl kann sie wunderbar einschlafen.

42. Der Ehemann einer Klientin hatte nach der Hochzeit sein Verhalten geändert und man könnte sagen, er hat sein Recht auf Sex eingefordert. Das hat bei ihr das Muster alter Übergriffe anderer Partner aktiviert und eine Blasenentzündung kreiert.

Sie bekommt Peitschenelli und spricht mit ihm. Gleichzeitig findet eine miasmatische Behandlung statt. Die bakterielle Blasenentzündung klingt problemlos ab und Peitschenelli sorgt dafür, dass sich die Beziehung wieder harmonisiert.

Der Ehemann akzeptiert jetzt ihre Bedürfnisse und sie haben eine sehr schöne gemeinsame Zeit auch sexuell. Im Traum erscheinr ihr übergriffiger Ex-Partner und sie sagt ihm im Traum klar ihre Meinung und dass er hier nichts mehr zu suchen hat, sie kann erstmals richtig gut NEIN sagen.

Peitschenelli hat wundersam geholfen die alten Muster aufzulösen, wir sind begeistert!

41. Bei diesem Feedback können wir sehen, wie die GertieGane zusammenarbeiten:

Eine 60 jährige Patientin leidet an einer Mineralisationsstörung der Zähne und bekommt an vielen Stellen gleichzeitig Karies. Sie hatte wegen einer Auffälligkeit in ihrer AstroChingChart mit dem Bild Prostata - "AnAppleADay" gearbeitet, ohne besondere Ereignisse oder Empfindungen.

Intuitiv entscheidet sie, das Schutzbild für die "Genien" zu kaufen, um sich mit den "Genien" als Therapeutin vertrauter zu machen. Sie betrachtet es und nimmt Kontakt mit den Genien auf. Sofort spürt sie eine Schutzhülle wie einen Mantel um jeden Zahn!

Und beim nächsten Betrachten von "AnAppleADay“ hat sich das Bild in Gegenwart des Genien-Schutzbildes völlig verändert, sie findet einen neuen Zugang zu dem Bild und sieht andere Strukturen als zuvor, es lächelt sie plötzlich an. Beim nächsten Schritt erhält sie einen Genien-Qode und weitere Fortschritte geschehen.

40. Eine 50 jährige Frau mit Gelenkbeschwerden in allen Gelenken sieht sich das "Bossgelenk" an. Sie hat bereits mit Thymusdrüse - Dreiheiligkeit und Odins Rabe - Schlüsselbein gearbeitet.

Bei ihr tun sich in allen Bildern Welten auf, die sich immer wieder verändern, sie hat einen sehr intensiven und spirituellen Zugang zu den GertieGanen und hat bereits viele Freiheitsgrade durch die Bilder erlangt.

Das "Bossgelenk" zeigt ihr den Weg vom Dunkel ins Licht. Neben vielen psychischen Problemen lösen sich auch alle Gelenkbeschwerden innerhalb weniger Wochen bis auf eine noch minimalen Restschmerz im Kniegelenk auf.

39. Eine Patientin mit einem Bandscheibenvorfall erholt sich sehr gut mit "Bodyguard". Sie schaut es immer mal wieder an und findet Bewegungsmuster, die ihrem Rücken gut tun. Die 5 Tibeter und tägliches Walken im Wald integriert sie jetzt problemlos in ihr Leben.

Da sei eine sitzende Arbeitsposition hat, kümmert sie sich um einen höherverstellbaren Schreibtisch, damit geht es jetzt sehr gut mit dem Rücken. Sie hat nur noch Beschwerden, wenn sie das alles ignoriert und nicht auf gute Bedingungen achtet. Sie lernt eine neue Kommunikation mit ihrem Körper.

38. Frau hat starke Spannung im Mund, Gefühl von Zahnfleischrückgang -> beim Betrachten von "Bunte Smileys"muss sie immer automatisch lächeln, innerhalb von wenigen Tagen entspannt sich alles und das Zahnfleisch ist kein Thema mehr, unterstützt mit Fingerstellung.

37. Junge 4 Jahre hat bei "einschleichender" Erkältung oder Nasenlaufen, verstopfte "Dreiheiligkeit" gezeigt bekommen --> Erkältung nicht ausgebrochen oder nur von kurzer Dauer.

Am Feitagmorgen erneut verrotzte Nase mit gelbem Schnodder --> Thymusdrüse gezeigt -> Nase lief dann flüssig und ständig, inzwischen Erkältung weg. Mutter ist begeistert.

36. Eine Patientin hat suizidgedanken, ist überall von Gewalt umgeben und betrogen worden. Die Qothematik ergibt 121-Gott in seiner Hinwendung zum Menschen. Vanadium ist das zugehörige Element, steht bei Gebärmutter vor. Sie bekommt Vanadium und Erdenengel MiniPrint. Damit kommt die Thematik zum Vorschein, dass die Schwangerschaft mit ihr nicht gewollt war und sie abgelehnt wurde und schon als Embryo aus dem Körper gegangen ist. Gewalt war nicht mehr vorgekommen. Sie bekommt jetzt nach und nach die 9 Urelemente als Wiederherstellungsqodes um diese Embryonalphase nachzuholen. Das Bild Liebe Kinder hat sie schon lange. Das wird jetzt wieder aktiviert.

35. Eine Frau, die mit Odins Raben eine Vision hatte: viele Wesenheiten waren in einer Art Zusammenkunft beisammen und es erschein ein Qode. Es war sehr heilig. Sie erfuhr, dass sie schon immer 2 Raben auf den Schultern hatte und nun immer mit ihnen sprechen kann. Ab und an fliegen sie davon, kommen aber immer wieder.

In der Dreiheiligkeit sieht sie eine Pyramide, die in genau denselben Farben schon in ihrem Körper vorhanden war, an der Stelle der Thymusdrüse. Sie kann immer wieder dorthin gehen und sieht wie das Licht durch diese Pyramide gebrochen wird, sowohl in die eine als auch in die andere Richtung, wie ein Prisma und wie ein Vermittler zwischen 2 Welten.

Sie kann ihre Hellsichtigkeit jetzt akzeptieren und andere Menschen sprechen sie darauf an. Sie hat durch diese Arbeit Abstand gewonnen zu den menschen, die sie nicht verstehen und ist so viel gelassener. Die ganze Anspannung ist fort. Sie wirkt glücklich und gelöst.

34.Eine Patientin wurde erst die Gebärmutter "Erdenengel" gezeigt, damit sollte gearbeitet werden wegen starken Unterbauchschmerzen. Das sprach sie aber nicht an und Peitschenlli lag gerade ganz frisch angekommen auf dem Tisch und "rief" nach ihr, sie war sofort angetan und hingezogen und erzählte aus ihrer Vergangenheit.

In ihrer Jugend erlitt sie sehr viele Harnwegsinfekte. Ich zeigte ihr die Peitschenelli und sie erzählte mir die Geschichte ihres Ur-Großvaters, der Kutscher war und wegen eines Peitschenhiebes, mit dem er einen Dieb von seinem Karren vertreiben wollte ins Gefängnis kam. Nach einiger Zeit des Betrachtens verschwanden die Bauchschmerzen vollständig ohne wiederzukommen.

Damit löste sich noch eine Beziehungsgeschichte etwas weiter auf, von der sie sehr verletzt war, dafür gab sie ihrem GertieGan einen anderen Namen - sehr kreativ!

33. Eine Patientin fühlt sich sehr zu den GertieGanen hingezogen, sie sagt, sie fühlt die unendliche Liebe in diesen Bildern. intuitiv entscheidet sie sich für die Perlenkette.

Sie fühlt zunächst innere Widerstände beim Betrachten. Diese lösen sich auf, als sie entdeckt, dass die roten Blutkörperchen ihren Kern verloren haben. Das erfüllt sie mehr und mehr und sie beginnt ein Zentrum in sich zu spüren. Begibt sie sich in dessen Nähe, fühlt sie Frieden und Liebe und ist zuhause. Eine weitere Erkenntnis überwältigt sie: in dem Kern sind alle alten Konditionierungen enthalten und nun kann sie frei sein.

Mit ihrer neuen bewussten Mitte lösen sich viele Polarisationen auf, die sie immer wieder in Streitereien geraten ließen. Jetzt schaut sie einfach hin, erkennt die alten Konditionierungen und betrachtet es von einem neuen Standpunkt aus in Frieden. Wunderbar.

32. Ich bin froh und dankbar für die GertieGane. Besonders aber lebe ich zur Zeit viel und gerne mit dem "Nachtfalter". Er hilft mir überwiegend zur Nacht und ermöglicht mir ein besseres Atmen durch die Nase. Mein Umgang mit den GertieGane Motiven ist zur Zeit so, dass ich mir ein kleines Albumheft angelegt habe mit den GertieGanen und mit meinen derzeitigen Favoriten aus der Fingerapotheke, welches ich nun immer bei mir trage und bei Wunsch und Bedarf gerne gebrauche. Es macht mir Spaß, die schönen, liebevoll gemalten Bilder zu betrachten. Außerdem tun sie mir gut!

31. Eine Frau hatte sehr viel Angst sich zu zeigen mit ihren Gedanken und Ansichten, weil sie schon so oft mißverstanden wurde. Mit der Thymusdrüse Dreiheiligkeit beginnt sie Synchronizitäten wahrzunehmen und es ergeben sich viele Gelegenheiten mit Menschen zu sprechen, die sie verstehen. Sie kommt aus sich heraus und findet Gleichgesinnte.
Sie hat keine Angst mehr sich zu zeigen und kann sich gleichzeitig besser schützen, weil sie Situationen besser einschätzen kann und diese einfach anderen überlässt, wenn sie für ihr Energiesystem gefährlich sind. In einer Notsituation kann sie gut reagieren und alles managen.
Dann drehen sich verschiedene Dinge um das Auge, auch hier Synchronizitäten. Wir sprechen dann über die Wahrseherin, das GertieGan für die Augen. Und sie freut sich, dass sie jetzt nachdem sie sich traut gesehen zu werden auch selber das Wahrsehen lernen kann. Nun arbeiten Dreiheitligkeit und Wahrseherin zusammen.

30. Eine Frau leidet unter dem Gefühl immer noch einen Rest Harn in der Blase zu haben nach dem Wasserlassen mit Harndrang.
Nach Peitschenelli löst sich dieses Gefühl für ein paar Tage ganz auf und alles ist normal.
Danach aktiviert sich ein Ischiasschmerz als Aktivierung eines Auffahrunfalls vor 2 Jahren (die Rep ergibt Arnika) und sie bekommt Bodyguard um mit Peitschenelli zusammenzuarbeiten. So kann sich die Blockade lösen und die Blase befreien.

29. Ein kleiner Junge ein, der mit seiner sehr besorgten Mama in Behandlung kam, weil er immer wieder hoch bedrohliche Körperzustände entwickelte. Er suchte sich das Schutzbild Einsamkeit aus und bekam Qodes.
"Der Junge wirkt aktuell sehr aufgeweckt, glücklich, deutlich kindlicher und weniger vernünftig als das bisher der Fall war. Wir haben sehr das Gefühl, dass er deutlich mehr in seiner Mitte ist."

28. Eine Mutter schrieb:
Unsere kleine Tochter litt unter starken Ängsten. Sie bekam das GertiGan „Engel auf Erden“ und wir hängten es über ihr Bettchen auf. Abends sagt sie zu ihrem Papa, „Papa schau, das (dabei zeigte sie auf das GertieGane-Bild) ist bei mir da innen drin und sie zeigt auf ihren Bauch. Da war mein Mann total geflasht, weil der Engel auf Erden die Gebärmutter darstellt, doch das konnte unsere kleine Tochter nicht wissen!

27. Eine Patientin leidet nach massiven kieferorthopädischen Eingriffen in der Kindheit unter heftiger Migräne. Sie bestellte sich die beiden GertieGane "StartUp Designerin" und "Frau Dr. Seltsam". Die Migräne ließ nicht lange auf sich warten, sie setzte sich hin, entschied sich für die "StartUp Designerin" und blickte das Bild längere Zeit an – die Migräne baute sich nicht weiter auf, sondern löste sich auf. Vor 2 Tagen meldete sich erneut die Migräne. Wieder blickte sie einfach auf das GertieGan "StartUp Designerin" und die Migräne verschwand!

26. Eine Frau mittleren Alters mit chronifizierten Schmerzen im LWS-Bereich (nach Steißbeinfraktur und Bandscheibenvorfall) und im Zwischenrippenraum nutzte für eine Woche im Krankenhaus den Bodyguard und die Start-Up Designerin. Sie war sehr begeistert von den Bildern und beschrieb beim Schmerzfreibild ein Gefühl einer liebevollen Umarmung. Mit dem Bodyguard (Wirbelsäule) konnte sie in ihren Körper gehen und die Farben im Bild begannen dort zu leuchten, wo ihre Beschwerden saßen. Sie konnte vom Aufenthalt insgesamt gut profitieren.

25. Eine 60-jährige Lehrerin hat Beschwerden wie Gallenkolik und ist sehr schnell wütend. Sei schaut also immer Frontman Filter an, wenn sie hochschaut. Es hängt an ihrem Schreibtisch, wo sie täglich arbeitet. Seitdem hat sie gar keine Beschwerden mehr in der Lebergegend! Und sie beschreibt: meine Wut ist in Weisheit verwandelt. Sie hat sehr viel mehr Abstand zu ihren Emotionen und ist gleichmütig.

24. Mann mit Helicobacter-Gastritis
Super-Mario liegt neben dem Bett, er hat das Gefühl tut ihm gut. Ganze Magenregion entspannter, keine Schmerzen mehr. Weniger gehemmt, fühlt sich lebendiger. Magenschmerzen treten dann milder als zuvor wieder auf, zeigen aber viel deutlicher seine seelischen Zusammenhänge, die nun bearbeitet werden können.

23. Mein "Nachtfalter" ist ganz wichtig für mich geworden, ich habe oft bei Erkältungen oder beginnenden Erkältungen Probleme mit meinen Nebenhöhlen und mit meinen Zähnen, es tut mir dann immer weh im Gesicht. Bei der letzten Erkältung hat mir tatsächlich der Nachtfalter ganz alleine ohne Medikamtente geholfen. Ich habe ihn mir den ganzen Nachmittag und Abend angesehen und am nächsten Tag waren die Schmerzen weg. Es ist sicher für manche Menschen schwer zu verstehen, aber bei mir hilft es wirklich. Bei meinem Muskelfaserriss war es dann der "Caller" der mir half. Schon nach wenigen Tagen hatte ich nicht mehr so große Schmerzen und mein Heilungsverlauf war wirklich schnell, dies hat mir auch meine Physiotherapeutin bei der Krankengymnastik bestätigt. Sie meinte es wäre wirklich ungewöhnlich schnell besser geworden.

22. Ein 78 jähriger Mann hatte während einer Aortenaneurysma-Operation einen Herzinfarkt erlitten und wurde in ein anderes Krankenhaus verlegt um sofort erneut operiert zu werden und Stents zu bekommen. Er erholte sich kaum von den Opertionen und war sehr geschwächt. Er schaute nun täglich GammaEi an und entwickelte ein Gefühl von Zuversicht, dass sein Herz wieder ganz regenerieren würde. Das nahm ständig zu und tatsächlich ging es ihm täglich besser, bis seine Alltagsbelastbarkeit nach 6 Wochen wieder sehr gut geworden ist. Auch alle Zeichen von Herzinsuffizienz (Herzschwäche) sind verschwunden. Nach wie vor schaut er sein Heilbild sehr gerne an und ist immer von Dankbarkeit erfüllt.

21.Weil im Kindesalter meine Mandeln wegen häufiger eitriger Mandelentzündungen weggeschnibbelt wurden, schaue ich Authenzia an. Putzige Wesen erscheinen, die mich leiten und sehr lustig sind. Sie erinnern mich an mein eigentliches Kindsein, unbeschwert, lustig und fröhlich. Am nächsten Tag bekomme ich durch kalten Fahrtwind auf dem Fahrrad ein schmerzendes rechtes Auge, das sich in den nächsten Tagen zu einer ausgewachsenen roten und geschwollenen Lidentzündung entwickelt. Auch die Bindehaut ist betroffen, schließlich sehe ich nur noch verschwommen auf dem Auge. Durch Fingergesten, Q-Health und dem GertieGan „die Blüten des Kosmos“ bildet sich die Entzündung zu einer kleinen nicht mehr schmerzhaften Stelle im Oberlid zurück. Und mir kommt eine Begebenheit aus meiner Kindheit in den Sinn, als ich immer diese heftigen Mandelentzündungen hatte:
einmal hatte ich ein Gerstenkorn an ebendiesem Auge. Meine Mutter sterilisierte eine dicke Nähnadel mit einer Kerzenflamme vor mir und stach mir damit das Gerstenkorn auf. Mit dieser Erinnerung geschehen dann noch andere Dinge, die mit meinem „Sehen“ zu tun haben. Das Auge des Horus und Odins verlorenes Auge führen mich zu dem nächsten GertieGan: Das Schlüsselbein.

20. Eine Frau mit lockeren Zähnen, viele sollten gezogen werden, schob den Termin auf und ließ sich vor ein paar Wochen auf die Smileys ein:

Frage: Was macht dein Zahnprojekt und die Kommunikation mit den bunten Smileys?

Antwort: Ja, ich habe den Eindruck es verändert sich etwas mit meinen Zähnen. Der Eckzahn wackelt deutlich weniger. Die Smileys werden immer bunter und farbintensiever.

19. Rückmeldung eines GertieGanes 6.5. aus dem Buch:

Magengeschwür. Klientin arbeitet jeden Tag eine halbe Stunde mit SuperMario, Bericht im März 2019, Geschwür weg, alles gut.

18. Die göttliche Kraft, die von Ihren Bildern ausgeht, ist ein Segen! Sie inspirierten mich schon damals, als ich mir das Herz öfter angesehen habe. Da kam mir die Idee, meine LUX-Lieder dafür zu „benutzen“. (LUX-Lieder sind meine heilenden Lieder, bestehend aus einfachen Melodien (Ohrwürmer, die man nicht wieder loswirdJ) und einer einfachen Affirmation. Diese Lieder haben mir schon immer geholfen, meinen Kanal der Heilung zu öffnen.

Da meine „Baustelle“ gerade die Zähne sind, waren „Viele bunte Smileys“ genau richtig für mich. Es haben mich insbesondere die drei Sätze „Sei still, bevor du sprichst! Entspanne, bevor du handelst! Und lache so oft du kannst!“ getriggert. Daraus habe ich mir Affirmationen gemacht. Und damit sie mir nicht verloren gehen, habe ich ihnen eine einfache Melodie gegeben, et voilà: ein LUX-Lied!

Und so wandere ich jeden Tag mit meinem Hund durch den Wald und singe: „Ich schweige, bevor ich spreche, ich entspanne, bevor ich handel, und ich lache so oft ich kann“. Und das Gute ist der Ohrwurm– ich kann nicht damit aufhören…

Welche Freude!

DANKE!!!

17. Eine Frau schaut sich das GertieGrafie Video an und ist total begeistert und malt selber Gott als Wort auf. Eine schöne Erfahrung. Gleich am nächsten Tag malt sie „Loslassen“, welches ihr Thema ist und ist enttäuscht, da es nicht „wirkt. Sie erzählt es ihrer Ärztin, die ihr wiederum erklärt, wie die GertieGrafie funktionieren und sie eine GertieGrafie nutzen soll, weil diese direkt mit dem göttlichen Kanal verbunden sind und sie es erst einmal nicht aus sich heraus herstellen sollte. Wenn die Zellen anfangen zu leuchten oder der Mensch auf die Erleuchtung zu steuert, ist es möglich die Kalligrafin selber zu zeichnen. Wenn die Offenbarung und die Liebe groß sind, geht es zu jeder Zeit, doch vorher müssten die Probleme gelöst sein.

16. Eine Arztkollegin erzählt über eine Patientin mit Schlaganfall und Herzklopfen: Eine Milchbäuerin und Naturheilkundige nutzt seit kurzem das GertieGan „GammaEi“ und ist total glücklich und begeistert. Sie hat häufiger Herzprobleme wegen einer an diesem Organ befindlichen Erkrankung und der Puls ist häufig hoch. Sie arbeitet viel und ist sehr hilfsbereit. Seit sie mit dem GertieGan arbeitet, zieht sie sich an einem ruhigen Ort im Hause zurück und arbeitet mit dem „GammaEi“ vertieft sich in das Organ. Sie hat sich vorher nie Zeit für sich selbst genommen. Ein enormer Fortschritt für diese fleissige Frau und nebenbei beruhigt sich ihr Herz. Sie möchte nun für die Kühe im Stall ein Krafttierbild (auch Kühe wollen heil werden) einsetzen.

15. Eine Arztkollegin erzählt aus der Praxis:
Einer Patientin wird intuitiv das GertieGan „GammaEi“ vorgelegt, denn die Patientin ist schon seit Jahren nicht sehr mitteilsam ist, obwohl sie schon lange Jahre in die Praxis kommt. Nach kurzen Minuten des Gespräches fängt die Patientin an zu weinen und spricht das erste mal über ihre Gefühle. Sehr beeindruckend. Die Patientin möchte das GertieGan mitnehmen und ohne weitere Verschreibungen mit dem GertieGan arbeiten.

14. Feedback zu der GertieGrafie "Stop" einer Patientin mit Krätze:

Sehr spannend waren meine inneren Resonanzen nach unserem Telefonat während der Frühförderung des Jungen in der Familie, wo ich war, als du angerufen hast: Viele intensive Resonanzen vor allem um und in meinem Kronenchakra, häufige Schauer auch auf der halbstündigen Rückfahrt nach Hause. Freude, Lachen in mir, intensive Lebensfreude, mitten auf meinem Weg sein. Dann, als ich das GertieGrafie abgeholt habe und anschließend essen war: intensives, starkes Herzklopfen, im ganzen Körper spürbar.

Beim meditativen Betrachten des Gertiegramms und Nachfahren mit dem Finger habe ich Energien im Herz- und Bauchraum wahrgenommen, dann auch im ganzen Körper.

Ich sehe den Schriftzug noch vor meinem inneren Auge und empfinde auch noch die Schwingung, mit der ich durch die Linien gefahren bin.

Zu Beginn war mein Finger recht schnell, dann wurde er immer langsamer. Ich habe zwischen meiner linken und rechten Hand gewechselt. Mal habe ich den t-Strich mit einem Schwung später daran gemacht, mal schon während des Nachfahrens des t. Stimmiger fühlte sich das spätere t-Strich im Schwung malen an, um dann mit diesem Schwung in das S zu Beginn von „Stop" reinzufahren. Die schwarze Farbe war für mich etwas gewöhnungsbedürftig, wenn ich nun nachspüre, wäre für mich ein dunkellila stimmiger gewesen, obwohl Schwarz zu „Stop" gut passt.

13. Nach Prellung und Stauchung durch einen Fahrradsturz, die zu Bewegungseinschränkungen und Schmerzen führten habe ich mehrfach mit dem GertieGan gearbeitet und merkte wie ein heilender Strom durch das Handgelenk floss. Nun ist das Gelenk wieder beweglich und überwiegend schmerzfrei. Nur noch selten treten Schmerzen unter Belastung auf.

12. Eine ungläubige Frau hat die Empfangszentrale bekommen, weil sie eine für sie sehr beängstigende Augenmigräne hatte mit Flimmern und vorübergehendem Sehverlust, der immer wieder auftrat. Der erste Eindruck war eine völlige Überlastung ihres Gehirns, weil sie sehr im Kopf ist und alles mit dem Verstand kontrolliert. Das war etwa vor 6 Monaten. Auf Nachfragen erzählt sie, dass tatsächlich die Sehstörungen nicht mehr aufgetreten sind seit dem Anschauen des Gehirns. Sie hat es aufgehängt und sieht es eher im Vorübergehen immer mal wieder an. Sie war selber überrascht, dass sie das so sagen muss und hatte das noch gar nicht bemerkt. Auch neu ist, dass sie zum erstenmal darüber sprechen konnte und ihr Kontrollgehirn mal etwas entspannte, indem sie jetzt den Freiheitsqode ansieht.

11.Eine GertieGan Anwenderin (Patientin aus einer Arztpraxis) rief heute wegen eines Textes auf einem GertieGan an, welches sie vorgelesen haben wollte (ältere Dame). Sie hat im Dez 2017 angefangen mit dem GertieGan Schmetterschild zu arbeiten. Voraus ging, dass ihr dringend geraten wurde, die Schilddrüse operieren zu lassen. Sie bekam die Empfehlung „Schmetterschild“ . Sie entschied gegen die OP und arbeitete ein Jahr lang mit dem GertieGan.

Die Nachfrage nach der Wirkung beschrieb sie zusammengefasst so: Das Bild spendet ihr Trost und der Patientin wurde bewusst, das sie sich und ihr Leben neu strukturieren muss. Das hat sie dann auch tatsächlich getan und Veränderungen herbeigeführt.

Sie arbeitet weiter mit dem Organ und äußerte, dass es eine intensive und persönliche Arbeit ist, die sie zu ihrem eigenen inneren höherem Bewusstsein führt. Dieses möchte sie nicht mehr missen. Es ist medizinisch kein Thema mehr zu operieren, die Werte sind besser.

Was ihr nun auffällt ist, dass sie, wenn sie aufgeregt ist, oder nicht im Gleichgewicht ist, Probleme direkt mit dem Dickdarm bekommt. Es ist ihr bewusst geworden, das es eine direkte Verbindung von der Schilddrüse zum Dickdarm gibt und Organe verbunden sind. Daraufhin kaufte sie DickiDickdarm.

Zu dem erzählte die Dame, dass ihr die Texte sehr wichtig sind und daran Freude hat und den Zugang zu dem Organ öffnen.

Eine Arztkollegin erzählte uns von einer anderen Kollegin, deren Mutter sich das Handgelenk gebrochen hat. Sie hatte überhaupt keine Empfehlung ausgesprochen, sondern war überrascht zu hören, das diese Mutter sich entschieden hatte, sich nicht operieren zu lassen. Stattdessen hat Sie einen Gips bekommen und hat sich frei entschieden mit dem GertieGan EiEifürPfoten (Handgelenk) zu arbeiten. Nun liebe Leser sind wir alle natürlich aufgeregt, wie dieser mutiger Verlauf weiter geht. In 6 bis 8 Wochen hören wir mehr.

10. Eine Frau hat seit Jahrzehnten chronische Schmerzen. Sie mag Wasser und Natur sehr gerne. In Frau Dr. Seltsam sieht sie einen Wasserfall und sie fühlt sich zu den weißen Lücken hingezogen. Durch sie kann sie hinter den Wasserfall in eine wunderschöne Welt gehen, in der vielleicht auch der Schmerz irgendwann von ihr geht. Seit Dr. Seltsam und Miasmatik mit Qodes ändern sich alle äußeren Lebensumstände ins Positive, viele Glücksfälle geschehen. Sie wird sich bewußt, dass sie die Energie in der Stadt mit vielen Menschen nicht verträgt und in der Natur regenerieren kann. Sie richtet sich neu aus und hat in der Zwischenzeit eine bezahlbare Wohnung gefunden.

9. Nach einer Behandlung eines Patienten bekam eine Therapeutin die Symptome des Klienten, der eine Sinusitis hatte. Danach folgte sofort die nächste Sitzung mit einem anderen Patienten, bei der die Nasennebenhöhlenbeschwerden sich weiter verstärkten. Darauf hin erinnerte sich die Therapeutin an das GertieGan „Nachtfalter“, welches bei dieser Art der Erkrankung helfen kann und rief es sich innerlich auf. Innerhalb von Sekunden der Anrufung begann die Nase zu „laufen“ und wurde frei. Dank dem „Nachtfalter“.

8. Eine Patientin aus einer Arztpraxis hat Leukozyten im Urintest. Sie arbeitet einen Tag mit Nina Niere und über Nacht ist die Entzündung verschwunden! Werte wieder normal.

7. Krätzefall aus einer Familie und einem Ort in Deutschland - Einsamkeit/Schutzbild
Klientin hat bis heute dank dem GertieGan Einsamkeit keine Ansteckung mit Krätze bekommen. Und hat ein neues GertieGan bestellt.

6. Meine Zähne sind schon seit langer Zeit eine Problemzone. Schon als Kind musste ich regelmäßig zum Zahnarzt und egal wieviel Zähne ich putzte, immer hatte ich Karies. Bekam damals viel Amalgam. Später dann in den Zwanzigern Kronen. In letzter Zeit fallen alle Kronen aus und die Zähne bleiben offen. Habe sie eine ganze Zeit selbst geflickt, jetzt auch das nicht mehr. Es geschieht, dass Nahrung in die Zähne eindringt und sich eine Entzündung bildet, die zu heftigen Zahnschmerzen führt. Diesmal war es besonders schlimm. Zunächst zog die Entzündung hoch zur Kieferhöhle, dann zur Schläfe. Mein Geist benebelte sich zusehends, und ich konnte die Schmerzen kaum aushalten.
Meine Therapeutin qothematisierte meine Beschwerden und kam auf den Wert 206. 206 ist Segen für die Erde und Verstocktheit des Herzens.
Ich betrachtete Gamma Ei und konnte feststellen, wie die Entzündung sich langsam zurückzog Zunächst wurde mein Geist wieder klarer, dann löste sich die Entzündung von meiner Schläfe, am zweiten Tag von meiner Kieferhöhle, dann konnte ich wieder normal essen.
Letzte Nacht konnte ich das erste Mal wieder durchschlafen. Das tue ich schon seit über zwanzig Jahren nicht mehr.
Danke für diese wunderbare Medizin, die Gertie Gienow dieser Welt geschenkt hat.
Danke GammaEi!

5. 80-jähriger Mann arbeitet mit Frontman Filter (Leber) und Memory (Haut). Der Klient aus einer Arztpraxis hat Hautkrebs. Eine Op-Wunde verheilte nicht. Mit Memory schliesslich verschwand die Entzündung und die Op-Wunde schloss sich und trocknete ab. Auch andere Hautkrebsflächen trocknen nun ab. Seiner eigener Aussage nach ist es die effektivste Methode, die er je kennen gelernt hat.
Update: Der Hautkrebspatient arbeitete fleissig weiter mit Memory und FrontmanFilter. Seine Hautstellen heilen weiter ab. Die Werte sind gut und er benötigt zur Zeit keine weitere OP. Zusätzlich nutzt er die Fingerapotheke und stellt fest das der Schlaf unruhig ist, wenn er dies am Abend tut. Er hilft sogar im Haushalt.

4. Schutz und Einsamkeit
Eine Frau bekommt das Schutzbild, weil sie sich sehr einsam und schutzlos fühlt. Ihre lebenslange Partnerin hat sich in jemand anderen verliebt und beginnt nun mit ihm eine neue Beziehung. Als sie das Schutzbild ansieht, sieht sie in den beiden strahlenden Punkten über dem Bogen das neue strahlende himmelsnahe Paar und in dem blassen Punkt unter dem Bogen sich selbst, verlassen, energielos, verblassend, am Boden liegend, getrennt von ihnen. Das kann sie nicht aushalten und gibt das Bild zurück.

3. Eine Frau mit einem NonHodgkinLymphom sieht die Stammzelle und 2 Chromosomen an. Beim Betrachten der Stammzelle hat sie den Eindruck diese spricht zu ihr: die Krankheit ist stärker als du. Und sie entscheidet sich für die Chemotherapie (Antikörpertherapie).

2. Eine Frau bekommt Gamma Ei wegen ihrer Herzschmerzen. Damit wird ihr erst klar, dass sie mit ihrem Sohn und ihrem Mann, denen es beiden nicht sehr gut geht, mitleidet und viel Verantwortung für sie beide übernimmt, damit alles wieder besser wird. Danach kümmert sie sich darum, die Dinge anders zu organisieren, macht Übungen um mehr bei sich zu bleiben und die Aufgaben wieder besser zu verteilen. Ein paar Wochen später geht es allen dadurch viel besser, sie ist glücklich und hat keinerlei Herzbeschwerden mehr.

1. Frau Dr. Seltsam
Eine Frau leidet unter chronischen Schmerzen und einer Polymyalgia rheumatica, einer besonderen Rheumaform. Sie arbeitet mit Frau Dr. Seltsam und sieht in dem Bild Stacheldraht und Blut, doch oben wird es hoffnungsvoller und lichter. Ihr fällt ein, dass ihr Vater lange im Kriegsgefangenenlager war und nie etwas darüber erzhält hat, aber verschlossen und offenbar traumatisiert war. Erst werden ihre Schmerzen besser. Nach einer Weile kommen die Schmerzen so schrecklich zurück, dass man bei der Erzählung das Gefühl von schlimmster Folter hat. Qothematisiert ergibt sich der DQ55, der ihr ein paar Tage sehr gut hilft, dann beginnen die Schmerzen wieder. Sie arbeitet mit dem Raumclearing-Qode und nach und nach lassen die Schmerzen nach, sie wird schmerzfrei, wie ein Wunder.

Warenkorb €0.00